FacebookTwitter
Image1\

MTB Jugend EM 2015 Graz-Stattegg

Nach der letzten Vorbereitung beim zehntägigen Höhentraining auf der Heilbronner-Hütte (2300 M.ü.M.) ging es für 3 Sportlerinnen und 4 Sportler des Vorarlberger MTB-Kader zur Jugend Europameisterschaft nach Graz-Stattegg.

Pius Ilg, Luca Strimmer und Paula Hämmerle (alle RV Dornbirn) gingen in der Klasse U17 an den Start.

In der Klasse U15 starteten Laura Wurm (RV  DJ´s Bikeshop Hard), Desere Harangozo, Julian Hinder und Hämmerle Sven (alle RV Dornbirn).

Bei der Jugend EM waren insgesamt 324 Mountainbiker aus 18 Nationen am Start. 61 Teams in der U17 Klasse und 47 Teams in der U15 Klasse. Die Temperaturen über 35 Grad Celsius brachten die Sportler bei der 5-Tägigen Veranstaltung an ihre Grenzen.

 

 

An den ersten beiden Tagen mussten die Sportler ein kurzes Team-Zeitfahren und einen Staffelbewerb bestreiten. Gestartet wurde in Dreierteams mit jeweils mindestens einem Mädchen.

Von Tag drei bis fünf wurden die Einzelbewerbe abgehalten, MTB Combined, XC-XLarge (Marathon) und Cross Country (XCO). Für die Gesamtwertung werden diese drei Ergebnisse plus die Platzierung beim Staffelbewerb addiert.

 

Tag 1: Team Time Trial

Das österreichische Nationalteam AUSTRIA 1 mit Pius Ilg hatte einen perfekten Start und errang beim TeamTimeTrial, einem kurzen Mannschaftszeitfahren, mit 2:21,64 Minuten den ersten Rang. Nur 4 Sekunden zurück das zweitplazierte Team Austria Eleven mit Luca Strimmer.  Paula Hämmerle belegte mit ihrem Team Austria powered by Skinfit Platz 33.

Das Team RV-Dornbirn mit Desere Harangozo, Julian Hinder und Sven Hämmerle erreichte bei den unter 15 jährigen den 41. Rang. Laura Wurm mit dem Team Steierberg erreichte den 39. Rang.

 

Tag 3: MTB Combined

Während die Jugendlichen der U15 Klasse bei ihrem ersten Antreten wertvolle Erfahrungen für die weiteren Jahre sammelten, griffen die U17 Sportler ordentlich in das Geschehen ein.

Beim Bewerb MTB Combined einer Kombination aus einem Technikbewerb mit acht Sektionen und einem kurzen Cross Country Rennen erreichte Paula Hämmerle unter 64 Starterinnen den 10. Platz. Pius Ilg als bester Österreicher erreichte von 117 Startern den 14. Rang sowie Luca Strimmer den 31. Rang.

 

Tag 4: XC-XLarge

Die XC-XLarge Strecke mit 14,2km und 650 Höhenmeter (U17männlich) bzw. 13,8km und 570 Höhenmeter (U15m+w, U17w) forderte ihren Tribut.

Mit dem 14. Platz konnte Paula Hämmerle ihre Form vom Vortag bestätigen.

Luca Strimmer und Pius Ilg auf Platz 53 und 54 blieben unter ihren Erwartungen.

Laura Wurm, Desere Harangozo und Sven Hämmerle bewegten sich im Mittelfeld.

Für Julian Hinder galt es durchzukommen.

 

Tag 5: XCO

Am letzten, spannenden und sehr heißen Tag, wurde in der Königsdisziplin dem Olympischen Cross Country, auf einer technisch sehr schwierigen und mit steilen Anstiegen gespickten Strecke, noch einmal um die Podestplätze gefightet. Wie an den vorigen Tagen, haben auch beim XCO etliche Defekte die Hoffnungen auf Top-Plazierungen wie Seifenblasen zerplatzen lassen.  Paula Hämmerle beendete das Rennen mit Platz 19, Pius Ilg auf Rang 32 und Luca Strimmer auf Rang 69. Desere Harangozo steigerte sich von Tag zu Tag und erreichte am letzten Tag Rang 29. Laura Wurm Rang 39, Sven Hämmerle errang Platz 43 und Julian Hinder Platz 83.

 

Eine sehr anstrengende Woche ist zu Ende, unsere Schweizer Nachbarn dominierten mit 5 von 12 Medaillen 2x Gold, 1x Silber und 2x Bronze.

Aber trotzdem auch erfolgreich für Österreich, Mario Baier (T) errang in der Klasse U15 Silber und Laura Stigger (T) wurde in der Klasse U17 mit Gold belohnt. Insgesamt 7 TopTen Platzierungen gehen auf das Konto der Österreicher. In der Klasse U17 war Pius Ilg mit Rang 22 bester Österreicher.

 

Die Ergebnisse der Vorarlberger:

 

 

TTT

Team Relay

Combined

XC-XL

XCO

Overall 

U17m

 

 

 

 

 

 

Pius Ilg

1.

5.

14.

54.

32.

22.

Luca Strimmer

2.

10.

31.

53.

69.

40.

 

 

 

 

 

 

 

U17w

 

 

 

 

 

 

Paula Hämmerle

33.

50.

10.

14.

19.

21.

 

 

 

 

 

 

 

U15m

 

 

 

 

 

 

Sven Hämmerle

41.

38.

88.

52.

43.

52.

Julian Hinder

41.

38.

47.

83.

83.

83.

 

 

 

 

 

 

 

U15w

 

 

 

 

 

 

Desere Harangozo

41.

38.

35.

33.

29.

35.

Laura Wurm

39.

44.

29.

43.

39.

40.

 

Ergebnisse:

http://www.bike09.at/results-pid538

http://my5.raceresult.com/42754/?&lang=en#

 

Infos:

http://www.bike09.at/show_page.php?pid=495

 

 

 

 

Copyright © Dornbirner Radfahrerverein 1886 :: www.rv-dornbirn.at 2017