FacebookTwitter
Image1\

2x Silber bei ÖM für Ilg

Einen weiteren Karriereerfolg feiern die zwei Dornbirner Mountainbiker Pius Ilg und Kilian Feurstein bei den Österreichischen Meisterschaften. Pius Ilg wurde beim Eliminator-Bewerb hinter Weltmeister Daniel Federspiel sensationeller Vizestaatsmeister! Im Cross-Country-Rennen erkämpfte sich der Juniorenfahrer den ausgezeichneten 2. Rang. Nachwuchshoffnung Kilian Feurstein (U15) holte sich auf der technisch anspruchsvollen Strecke die Bronzemedaille.

Ausgezeichnet in Szene setzten sich die Nachwuchsbiker Pius Ilg (iQ-sports.eu) sowieKilian Feurstein bei den Österreichischen Meisterschaften vom 21. – 23. Juli in Koppl bei Salzburg. Der Sportgymnasiast Pius Ilg sicherte sich nach einem taktischen Ausscheidungsrennen dann beim äußerst spannenden Finalrennen des Eliminatorbewerbs die begehrte Silbermedaille. Beim Cross-Country-Rennen zeigte Ilg besonders in der beeindruckenden letzten Runde auf der extrem rutschigen Strecke sein fahrerisches Talent und konnte sich vom vierten Platz noch auf den zweiten Platz vorkämpfen.

In der Nachwuchsklasse U15 zeigte Kilian Feurstein abermals sein Talent. Nach einem harten und kräfteraubenden Rennen durfte er als Dritter die Ziellinie überqueren und sich über die verdiente Bronzemedaille freuen. Tolle Leistungen in der U15-Klasse zeigten aber auch besonders Ramona Hämmerle als Jahrgangsbeste mit einem 6. Rang sowie auch Timo Fischer mit einem 9. Rang.

Die weiteren Ergebnisse:

4. Lisa Feurstein (U13)

5. Nora Fischer (U13)

6. Angelina Hinder (U13)

9. Desere Harangozo (U17)

15. Sven Hämmerle (U17)

17. Julian Hinder (U17)

 

 

Copyright © Dornbirner Radfahrerverein 1886 :: www.rv-dornbirn.at 2017